Nützen Sie Das Einfuhrungsangebot ! AufenthBleiben Sie 1 oder 2 Nächte - 15% auf den Preis des Zimmers.

Buch live
Zum besten Preis
Ankunft
Anzahl der Nächte
Erwachsene
Kind(er)
Ich reserviere

Saint-Malo - "Semper Fidélis!"

Ein Saint-Malo, drei Städte sind übereinander gelegt, um der alten ummauerten Stadt einen schwingenden Ruf zu geben. Der geschäftige internationale Hafen, der durch Wälle geschützt ist, und der Badeort, der für seine Strände wie für seine Thalassotherapie bekannt ist, sind Schlüsselelemente einer Dynamik, die heute durch kulturelle Feste (Etonnants Voyageurs und Route du Rock) und den Abgang von transozeanischen Segelrennen glänzt. ..

Nach dem Zweiten Weltkrieg zu 80% wiederaufgebaut, ist Saint-Malo stolz auf seine zwölf Jahrhunderte alte Geschichte, aber der zerklüftete Granit wurde nicht durch die Nonchalance einer Küstenlinie verwirrt, die mit bei Ebbe zugänglichen Inseln übersät ist. Das Geschichtsmuseum im großen Kerker des Schlosses, in dem sich auch das Rathaus befindet, erzählt die Geschichte der Freibeuter und anderer großer Persönlichkeiten von Saint-Malo, Chateaubriand, Duguay-Trouin, Jacques Cartier. Ein Saint Servan, Solidor Tower, 1382 vom Herzog der Bretagne gebaut, um turbulente Malouins zu überwachen, beherbergt das Museum von Cape Horners.

Es erweckt das Abenteuer des Segelns auf lange Sicht zum Leben. Saint-Malo ist ein Ausgangspunkt für viele Bootsausflüge, nach Britannien von Brittany Ferries nach Dinard mit der Firma Corsair zu den Kanalinseln mit Condor Ferries auf der Rance an Bord von Chateaubriand.

Jeder Besuch in Saint-Malo beginnt mit den Wällen. Das Spiel ist zu erraten, was im Rahmen der Stadtmauer authentisch alt ist. Zu sehen: die Häuser der Eigentümer, darunter das Hotel Asfeld, eines der wenigen, das 1944 nicht zerstört wurde; Festungen, einschließlich der von Holland mit der Statue von Jacques Cartier, den Wachtürmen, den Zinnen. Mittelalterliche Architektur und Renaissanceschloss. Bei Ebbe pilgern wir zur Insel Grand Be, dem Grab von Chateaubriand. Fort National, wo einst der Galgen der Stadt stand, wurde von Vauban gebaut. Es besetzt eine Insel, die Flut die Erde schnitt.

Saint-Malo
Saint-Malo
Saint-Malo : la plage du sillon
Saint-Malo: Flugzeugansicht
Saint-Malo: die Burg